Norovirus 2013

Aktuelle Themen zur Noroviren-Infektion

Norovirus Rettungsdienst

Norovirus Rettungsdienst

Es scheint kaum möglich, einer Ansteckung mit dem Norovirus zu entkommen. Gerade in der kalten Jahreszeit, wenn die Abwehrkräfte durch Kälte und Feuchtigkeit ohnehin bereits angegriffen sind, hat …

Norovirus rezidiv

Norovirus rezidiv

Ist der Norovirus rezidiv? Auch wenn man denkt, das Schlimmste überstanden zu haben, besteht immer noch Ansteckungsgefahr. Daher ist es unerlässlich, dass man sich ausreichend Zeit zur Regeneration …

Norovirus Ohnmacht

Norovirus Ohnmacht

Die Ohnmacht ist nur eine mögliche Folge, die eine Schwächung und Dehydrierung durch den Norovirus mit sich bringen kann. Kopfschmerz, Gliederschmerzen und Fieber sind ebenfalls gängige Begleiter …

Norovirus Ansteckungszeit

Norovirus Ansteckungszeit

Wie lang ist die Norovirus Ansteckungszeit? Das Norovirus ist ein sehr kleiner Erreger, der es jedoch in sich hat. Bereits 10 Partikel können ausreichend für eine Infektion sein. Sie wirken sehr …

Norovirus Zoonose

Norovirus Zoonose

Ein Patient mit dem Norovirus sollte sofort isoliert werden, damit er mit so wenig Menschen wie möglich in Kontakt kommt. Da die Krankheit per Luft mit Tröpfcheninfektion bzw. per Schmierinfektion …

Norovirus 2013

Am 07.01.2013 veröffentlichte das Robert Koch Institut die aktuellen Zahlen der Norovirus Infektionen für das Jahr 2012. Dabei ist zu beachten das hier nur noch die labortechnisch nachgewiesenen Norovirus-Fälle aufgeführt wurden. Die Dunkelziffer an Norovirus Erkrankungen dürfte um das doppelte der hier aufgeführten Zahlen liegen. Dies ergibt sich aus dem Umgang mit der Infektion, nicht mal jeder zweite Norovirus Betroffene sucht einen Arzt auf.

Norovirus 2013

Aktuelle News Norovirus:

Dezember 2012
Mehrere Schulen sind wegen Norovirus Durchfall Infektionen geschlossen.

2012 – Bayern verzeichnet starken Anstieg des Norovirus:
München: Die Zahl der Norovirus-Infektionen ist in Bayern gegenüber dem Jahr 20122 sehr stark angestiegen. Das RKI meldet bis September 2012 über 13850 Fälle des Norovirus und dadurch entstandene Magen-Darm-Infektionen.

Seniorenheim betroffen
20.04.2012 Über 57 Bewohner des Senioren-pflegeheim „Parkresidenz an der Alleestraße“ in Salzhemmendorf sind von Norovirus Gastroenteritis betroffen. Laut Gesund-heitsamt ist der erste Fall bereits am 10. April aufgetreten. Von den 39 betroffenen Senioren ist keiner in ernster Lebens-gefahr, außerdem wurde auch 18 Mitarbeiter mit dem Norovirus angesteckt. Wahrscheinlich wurde der Virus durch das Essen der hauseigenen Küche verbreitet, diese kocht auch für andere Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten. Dort wurden nich keine Norovirus Fälle entdeckt.

600 Schüler – Norovirus?
20.04.2012 Am Donnerstag wurde die Salzburger Tourismusschule geschlossen. 130 der insgesamt 600 Schüler sind vom Norovirus betroffen. Zur Zeit wird die komplette Schule desinfiziert.

40 Kinder auf Klassenfahrt
30.03.2012 Auf einer Klassenfahrt wurden 40 Schüler einer 5 Klasse sowie 4 Lehrer in einer Jugendherberge mit Noroviren infiziert. Die Schüler des Moerser Gymn-asiums waren auf Klassenfahrt und wurden beim ersten eintreten der Norovirus Symptome unter Quarantäne gestellt.

Norovirus Fälle 4 Mal so hoch
21.02.2012 Die TK meldet das die Norovirus Fälle in Deutschland 2012 schon viermal so hoch sind wie in der vergleichbaren Zeit im Jahr 2009. Die Fallzahlen des RKI zeigen ähnliche Steigerungen. In diesem Jahr kam es in den ersten 2 Monaten zu einer enormen Steigerung der Norovirus Fälle.

Großeinsatz bei „PUMA“
13.02.2012 Bei einem internationalen Treffen beim Bekleidungsunternehmen Puma, kam es zu plötzlichen Magen-Darm Beschwerden und akuten Ausfallerscheinungen bei 18 von 400 geladenen Gäste. Das löste einen Großeinsatz an Rettungskräften aus. 20 Einsatzfahrzeuge wurde hinzugezogen, die Rettungs-manschaften trafen mit Mundschutz in den Gebäuden des Puma Konzerns ein.

Drei US-Kreuzfahrtschiffe betroffen
03.02.2012 – Auf zwei Kreuzfahrt-schiffen an der US Küste kam es zu heftigen Magen-Darm-Infektionen. Ein drittes Schiff meldete ebenfalls mehrere 100 betroffene Passagiere. Auf allen Schiffen wurde das Norovirus als Erreger der Magen-Darm-Infektionen festgestellt. Bei den Kreuzfahrtschiffen handelt es sich um die „Ruby Princess“ und die „Crown Princess“, die sich vor der Küste von Florida aufhalten.

16 Fälle im Kindergarten
03.02.2012 In einer Kindergarten-einrichtung in Greven kommt es aktuell zu einer vermehrten Zahl von Noroviren-Infektionen Ab dem 25. Januar meldete der Kindergarten das schon seit einer Woche zu Magen-Darm-Erkrankungen kommt. Derzeit sind es 16 Kinder und Mitarbeiter, die am Norovirus erkrankt sind

Augsburger Krankenhaus betroffen
16.01.2012 Im Bezirkskrankenhaus Augsburg sind zehn Patienten, Mitarbeiter und auch Ärzte von der Infektion mit Noroviren betroffen. Eine Neuinfektion ist seit Freitag abend nicht mehr zu verzeichnen.
Norovirus Zahlen 2011
Obwohl die Zahlen auf den ersten Blick nach einem Rückgang der Norovirus Infektionen aussehen, kann auch 2011 von steigenden Infektionen ausgegangen werden. Da ab Beginn 2011 nur noch labortechn. Nachgewiesenen Norovirus Fälle in die Zahlen einfließen gehen auch offizielle Stellen von einer hiohen Dunkelziffer aus.

[adsense_id=“3″]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

© 2014 Norovirus24 - Fachportal zu Noroviren-Infektion
© Alle Inhalte sind rechtlich geschützt.